Zimmer buchen
  • Therapien & Kuren

Unsere Therapien

Ärztliche Verordnung

Ihr Arzt hat Ihnen Anwendungen auf Rezept verordnet, die Sie gerne bei uns im Hotel bzw. im Johannesbad Therapiezentrum nehmen möchten? Einige Hinweise, worauf Sie bei Ihrer ärztlichen Verordnung und der Abgabe achten müssen, finden Sie in denn allgemeinen Rezept-Hinweisen.

Therapie – Heilsame Anwendungen im Haus

Unsere Therapieangebote, die Sie während Ihres Aufenthalts in unserem Haus wahrnehmen können, reichen von Trainingstherapie, Krankengymnastik und Rückenschule über Ernährungsberatung bis zu Entspannungstechniken. Profitieren Sie vom umfangreichen Gesundheitswissen der hochqualifizierten Masseure und Physiotherapeuten unserer rund 200 qm großen Therapieabteilung.

Die Kur

Unter Kur fallen Maßnahmen der medizinischen Vorsorge und Rehabilitation. Also Maßnahmen, die Ihre Gesundheit erhalten oder diese wiederherstellen sollen. Inwieweit Ihre Krankenkasse Zuzahlungen zu den unterschiedlichsten Formen der Kur leistet, können Sie mit dem Sachbearbeiter Ihrer Krankenkasse abklären. Wir wünschen gute Gesundheit!

Unsere Kuren

Der Weg zur Kur

Sie haben als gesetzlich Versicherter Anspruch auf Kur, sobald die Behandlung medizinisch begründet ist. Wie der Weg zur Kur aussieht, darüber geben wir Ihnen gerne eine erste Übersicht. Bei Ihrer Krankenkasse erhalten Sie weitere Informationen – denn jeder Kurantrag ist individuell.

Unser Servicecenter beantwortet natürlich gerne Ihre Fragen zum Kuraufenthalt in Bayern in unseren Hotels.

Mehr Infos zum Kurantrag hier downloaden (141,35 KB)

Ambulante Badekur

Ambulante Vorsorgeleistung steht Ihnen als Versicherter offen, wenn eine stationäre Rehabilitation noch nicht notwendig ist, ein komplexes Therapieprogramm Ihrer Gesundheit jedoch förderlich ist. Diese Maßnahme wird oft auch als „offene oder ambulante Badekur“ bezeichnet.

Bei der ambulanten Badekur können Sie Ihren Kurort, die Unterkunft und den Badearzt frei wählen. Diese Kurform können Sie alle 3 Jahre bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse beantragen. Der Leistungsträger übernimmt die vollen Kosten der ärztlichen Behandlungen sowie 90 % der Kurmittelkosten, d.h. der Anwendungen, die der Kurarzt vor Ort verordnet.

Zu den übrigen Kosten, wie Unterkunft und Verpflegung, kann die Krankenkasse einen pauschalen Zuschuss von bis zu 13,- Euro pro Tag gewähren. Dies klären Sie idealerweise im Vorfeld mit Ihrer Krankenkasse.

Kompaktkur

Die Kompaktkur ist eine besondere Form der ambulanten Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme mit einem intensiven Behandlungsprogramm. Nach festem Stundenplan wird die Kompaktkur als Einzelbehandlung und in Gruppen mit bis zu 15 Teilnehmern durchgeführt. Die Kur wird bei Ihrer Krankenkasse als Kompaktkur beantragt und die Genehmigung erfolgt mittels Kurarztschein mit entsprechendem Vermerk.

Bei Fragen hilft Ihnen unser Servicecenter gerne weiter. [Download Broschüre]

Teilen Sie uns Ihre Fragen und Wünsche mit

Gerne beraten wir Sie persönlich und ausführlich zu allen Themen rund um eine Therapie oder Kur in Bad Füssing – kontaktieren Sie unser Servicecenter