Zimmer buchen
  • Gesundheit

Gasteiner Heilstollen

Der Gasteiner Heilstollen in Bad Gastein-Böckstein

Verstärken Sie die heilsame Wirkung Ihres Kururlaubs: In kurzer Zeit erreichen Sie vom Johannesbad Hotel Palace Bad Hofgastein aus den Gasteiner Heilstollen. Dieses einzigartige, natürliche und hochwirksame Kurmittel ist bekannt für seine Heilkraft. Schnuppereinfahrten finden Dienstag und Donnerstag statt.

Weltweit einzigartig – die Heilstollentherapie in Gastein

Durch die vielfältigen positiven Einflüsse des mit natürlichem Radon angereicherten Wassers können die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden. Die Kombination von hoher Luftfeuchtigkeit, Wärme und Radon im Inneren des Radhausbergs in Bad Gastein macht den Gasteiner Heilstollen zu einer weltweit einzigartigen, natürlichen Therapieform. Lang anhaltende Schmerzlinderung, Einsparung von Medikamenten bis zu einem Jahr und eine Immunstabilisierung sind die wissenschaftlich belegten Effekte der Heilstollentherapie in Bad Hofgastein.

Klassische Indikationen zur Radontherapie

• Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
• Morbus Bechterew
• Degenerative und deformierende Gelenkserkrankungen, Arthrose, Spondylarthrose, Osteochondrose
• Neuralgien und Schmerzen
• Folgezustände von Sport- und Unfallverletzungen des Bewegungsapparates
• Atemwegserkrankungen

Positive Erfahrungsberichte bestehen für

• hormonelle Dysfunktionen wie Störung der Fertilität und Potenz
• geriatrische Syndrome
• Hauterkrankungen
• Psoriasis
• Osteoporoseschmerzen
• allgemeine Regeneration
• Stimulierung des Immunsystems

Gasteiner Kur

Ihr Kuraufenthalt in Bad Hofgastein

Die Gasteiner Thermalbadekur ist weltweit einzigartig in ihrer Wirkung. Im schwach mineralisierten Gasteiner Thermalwasser ist das natürliche Edelgas Radon enthalten. Sein milder Strahlungseffekt regt Zellen und die Selbstheilungskräfte an. Schmerzen werden gelindert, medikamentöse Behandlungen können verringert oder vermieden werden. Die Radontherapie kann auch zur Prävention genutzt werden. Hier, im österreichischen Bundesland Salzburg, verbindet sich die heilsame Kraft der Natur mit der Schönheit der Landschaft und sorgt für einen Kuraufenthalt mit garantiertem Langzeiteffekt auf Ihr Wohlbefinden.

Die Gasteiner Thermalbadekur hilft

• Bewegungsapparat (z.B. bei rheumatischen Erkrankungen, Gicht, Morbus Bechterew, Arthrosen)
• Atemwege (chronische Bronchitis, Asthma)
• Haut (Neurodermitis, Wundheilungsstörungen)
• Osteoporose-Erkrankungen
• Immunsystem, allgemeine Regeneration und Revitalisierung