Rund um Bad Hofgastein

Egal ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter - das Gasteinertal zeigt sich zu jeder Jahreszeit von seiner schönsten Seite. Ob Sie Bad Hofgastein für einen Aktivurlaub besuchen, sich einfach entspannen möchten oder Ihre Gesundheit im Mittelpunkt steht, das Gasteinertal hat immer etwas zu bieten. Ca. 40 km lang ist das Gasteinertal im österreichischen Bundesland Salzburg. Die drei Gemeinden in der Gastein – wie Einheimische und Stammgäste unser Tal auch nennen – sind Bad Gastein, Dorfgastein und Bad Hofgastein.

Naturerlebnis im Sommer

Die Freizeit in der Natur zur verbringen hat für viele Menschen einen besonders hohen Stellenwert. Fernab von Hektik und Alltag verbringen Sie bei uns erholsamen Natururlaub in Bad Hofgastein im Salzburger Land. Die Welt von oben sehen, auf der Höhe sein, hinunter ins Tal schauen und tief durchatmen, das ist sicher eines der größten Glücksgefühle – nicht nur für die österreichische Seele. Unsere Wanderungen und Bergtouren führen Sie hinauf zu den Almen und Gipfeln der Gasteiner Bergwelt rund um den Nationalpark Hohe Tauern. Erobern Sie die Dächer der Alpen!

Skiparadies im Winter

Beginnen Sie Ihren Skiurlaub in Bad Hofgastein mit einem ausgiebigen Frühstück in unseren Johannesbad Hotels, die sich im Winter in wahre Skihotels verwandeln. Gestärkt können Sie dann die vier Skigebiet des Gasteinertals mit knapp 200 Pistenkilometern erkunden. Diese gehören zum Skiverbund Ski amadé, einem der größten Wintersportgebiete Europas. Direkt vor unserem Hotel können Sie in den Skibus steigen. Etwas vergessen? Kein Problem, die passende Ausrüstung können Sie im Hotel ausleihen.

Tal der Thermen

Unser berühmtes Gasteiner Thermalwasser ist besonders wertvoll für Gesundheit und Wohlbefinden. Etwa 3000 Jahre benötigt es um die Gesteinsschichten der Hohen Tauern zu durchlaufen. Dann sprudelt es, angereichert mit Radon und leicht mineralisiert, an die Oberfläche. Es füllt unter anderem die Bäder der Thermen des Gasteinertals, die mit alpinen Wasserwelten locken. Genießen Sie das wohltuende Heilwasser in den Thermen mit Blick auf das Gasteinertal.